Main Content RSS Feed Ausgewählter Artikel

Die Bank 2015

CC Sourcing LogoWie sieht die Bank 2015 aus? Dieser Frage ging das Kompetenzzentrum Sourcing in der Finanzindustrie des Instituts für Wirtschaftsinformatik un des Schweizerischen Instituts für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen sowie das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig nach und befragte dazu 104 Universal-, und Privatbanken sowie Provider in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sowohl die Ergebnisse der Studie als auch die zehn ergänzend durchgeführten Experteninterviews belegen zunächst bekannte Trends. So wollen sich Banken bis 2015 noch stärker auf ihre Kernkompetenzen Beratung und Vertrieb konzentrieren und strategisch wenig relevante Bereiche auslagern. Hierzu zählen IT oder Beschaffung, Ausführung und Abwicklung sowie Produkte und Kompetenzzentren, für die die Studie einen aktuellen Eigenfertigungsanteil zwischen 78 und 84% ermittelt hat.

Warum sollte diese Veränderung nun bis 2015 stattfinden? Hierzu vermitteln sieben in der Studie als Treiber und Veränderungsbereiche enthaltene Fragekomplexe einen genaueren Einblick.

Eine Zusammenfassung zu diesen sieben Bereichen findet man HIER.

Die Studie Transformation zur Bank 2015 kann zum Preis von 165,- Euro (250,.- CHF) unter bezogen werden.

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 97%.
  1. 2 Kommentar(e)

  2. Von Martin Burch am 13. Juli 2011 | Antworten

    Ich kann das pdf File leider nicht downloaden, könnten Sie es mir bitte per eMail schicken?

  3. Von Martina Goehring am 19. August 2011 | Antworten

    Link im Text müsste jetzt gehen.

Hier können Sie diesen Artikel kommentieren ...

Power by LiveWords