Main Content RSS Feed Leitartikel

Bank 2.0: Ein Buch zum Thema »

Buch Bank 2.0 LogoVor kurzem bekam ich eine E-Mail vom Autor des Buches Bank 2.0 Brett King, in der er mir einen Auszug daraus schickte. Auch wenn sich das Konsumentenverhalten in Deutschland z.B. bei der Verwendung von Kreditkarten oder im Verhältnis Privatkunde zur Bank von dem in anderen Ländern unterscheidet, sind dennoch die technologischen Trends vergleichbar. Auch die Zurückhaltung der Banken in Bezug auf Enterprise 2.0 oder das Festhalten an Strukturen aus den 90er Jahren sind global ähnlich.

Daher kann ich die Inhalte von Brett King in seinem Blog Banking4tomorrow unterstützen. Die Paypal-App gibt es schon. Was tun eigentlich die Banken, während sich Apple und andere Hersteller mobiler Endgeräte auf die “Euro-App”, mit der ich in Zukunft meine Einkäufe bezahlen werde, vorbereiten? Ein Beitrag dazu von Brett King.

Da es auf dem Markt nicht sehr viele Bücher zu diesem Thema gibt, stelle ich die Infos hier zur Verfügung.

icon for podpress  PressRelease zum Buch Bank 2.0 von Brett King: Download (1769)
Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 94%.

Main Content RSS Feed Artikel im Bankenforum

Trendergebnisse der IAO-Studie Bank&Zukunft 2009 »

Das Innovationsforum Bank&Zukunft des Fraunhofer IAO hat die neue Bankentrendstudie herausgegeben. Die herausragensten Trends sollen hier zusammengefasst werden. Herausragend bedeutet, dass mindestens 80% und mehr der teilnehmenden Banken diesen Punkt als eigene Strategie genannt oder für wichtig erachtet haben:

BUZ Trends

Zu den einzelnen Trends… Weiterlesen

icon for podpress  Zusammenfassung Studie Bank&Zukunft 2009 (Quelle: IAO): Download (1162)
Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 43%.

Die Investition in eine Geschäftsbeziehung beruht auf Gegenseitigkeit »

Wieviel Vertriebsaktivitäten und damit zusammenhängende Marketingmaßnahmen sind notwendig um Kunden zu akquirieren, zu halten oder Zusatzgeschäfte mit ihnen zu generieren?

Ohne eine ausreichende Bewertungsgrundlage können Unternehmen dabei Ressourcen verschwenden, falsch einsetzen oder aber erfolgreiche langfristige Geschäftsbeziehungen aufbauen. Dabei sollte die Geschäftsbeziehung ständig bewertet werden. Selbstverständlich wird eine Bank oder Versicherung immer eine Kundenbewertung vornehmen, Basel II erfordert dies auch.

Das St. Gallener Key Account Management Konzept (KAM) von Belz/ Müllner/ Zupancic geht aber weiter. Es bezieht auch die Kundensicht mit ein und berücksichtigt im Planungsinstrument die Kundenmeinung über den Anbieter (siehe Abbildung Key Account).

Bewertungen im St. Gallener KAM Konzept

Weiterlesen

icon for podpress  St. Gallener KAM Konzept (Leseprobe und Inhaltsverzeichnis): Download (1457)
Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 22%.

Strategische Innovationen »

Ein Videointerview mit Professor Bill Fischer vom IMD zum Thema strategische Innovationen (via private banking innovation).


Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 19%.

Innovationstage am IAO: Banken zukunftsfähig machen »

buz_logoAuf den Innovationstagen »Bank & Zukunft« des Fraunhofer IAO am 21. und 22. Mai 2007 veranschaulichten Experten unter dem Leitthema - Industrialisierte Prozesse und Szenarien für den Finanzvertrieb - praxisnah, wie Banken mit den erwarteten drastischen Strukturveränderungen im Markt am besten zurecht kommen und welche Innovationspotenziale künftig zu erschließen sind. Hier soll eine kurze Zusammenfassung der beiden Tage gegeben werden.

Eröffnung des Show Case »Bank & Zukunft« durch Prof. Spath
Am ersten Veranstaltungstag eröffnete Institutsleiter Prof. Dr. Dieter Spath den Show Case »Bank & Zukunft«. Die Gäste konnten gemeinsam mit den Experten des Fraunhofer IAO einen Blick nach vorn wagen und neue, Erfolg versprechende Filialkonzepte kennen lernen. Der Show Case »Bank & Zukunft« ist ein hoch modernes Demonstrationsumfeld, in dem zukünftige Filialszenarien in Banken vorgestellt und veranschaulicht werden können. Das neuartige Konzept ermöglicht nicht nur eine detaillierte Betrachtung einzelner innovativer Interaktionsschritte, sondern auch eine umfassende Analyse der Prozesskette im Bankvertrieb. So können neue Technologien bereits vor ihrem Einsatz in der Filiale im Show Case auf ihre Funktionalität und Effizienz getestet werden. Weiterlesen

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 19%.
Power by LiveWords