Main Content RSS Feed Leitartikel

Bankenfachtagung Bank&Zukunft 2009 »

Die Präsentationen und Profile der Preisträger des Bankenforums in Frankfurt vom 5. Mai 2009 stehen nun zur Verfügung. Die Vorträge stehen online auf der IBM Eventseite zum Download.

Zur Preisverleihung „Geschäftsstelle des Jahres“ gibt es darüber hinaus einen Kurzfilm auf Geldinstitute. Darin werden die prämierten Projekte und Preisträger vorgestellt. Die Profile der Preisträger in alphabetischer Reihenfolge:

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 49%.

Main Content RSS Feed Artikel im Bankenforum

Statements von der Bankenfachtagung Bank und Zukunft 2009 »

Die Bankenfachtagung „Bank und Zukunft 2009“, veranstaltet vom Fraunhofer IAO und IBM hat gestern in Frankfurt im IBM-Finance Center stattgefunden. Einige Statements der Referenten habe ich als Lessons Learnt mitgenommen.

“Es war nie einfacher (als in einer Krise) Kunden zu gewinnen.” sagte IBM-Geschäftsführer Matthias Hartmann und hat den Banken dazu vier Strategien empfohlen

  1. Die Institute müssen sich konsolidieren und spezialisieren.
  2. Die Institute müssen den Missing Link zwischen Strategieplan und Umsetzung schließen. Es gibt zu viele Pläne in den Schubladen, die nie umgesetzt werden.
  3. Die Institute müssen nach dem Prinzip Client First handeln: der Kunde zuerst

    Weiterlesen

    Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , .
    Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 52%.

Social Banking: Plenum auf der CeBIT 2009 aus der Webciety Area »

Das Vertrauen in Banken haben viele von ihnen leider durch die Finanzkrise verspielt. Interessant werden daher die neuen Möglichkeiten im Internet, Kredite zu geben und zu nehmen, das sogenannte “Social Banking”. smava das deutsche Beispiel der Vorbilder UK-zopa und US-prosper bietet ein Austauschportal für Geldgeschäfte zwischen Privatpersonen an. Sind diese Vermittler die Gewinner in der Krise? Smava wächst beständig und expandiert.

Am 6.3.2009 gab es zum Thema Social Banking ein Plenum auf der CeBIT 2009 aus der Webciety Area, das aufgezeichnet wurde. Direkt zum Anfang des Plenum müssen Sie auf die Pinwandnadel im Video klicken und dann auf die Sprungmarke 02:27:55:

Mit Alexander Artopé, Geschäftsführer und Mitgründer von smava GmbH
Matthias Kröner, Sprecher des Vorstands der Fidor AG
Boris Janek, Manager Online Strategie der VR­NetWorld GmbH
Alexander Hauser, Leiter Marketing & Vertrieb der Sparkassen­Finanzportal GmbH

Weiterlesen

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 18%.

Neue Produkte aus dem “Bankenkosum” »

rlogoImpressionen zur FTD-Serie Bank der Zukunft

Die zehnteilige Serie der Financial Times Deutschland zu Aspekten der Bank der Zukunft wie die IT, die Zielgruppen und den Vertrieb habe ich mir durchgelesen. Meine Lessons learned und persönliche Analyse waren dabei, die ich hier zusammenfassen möchte.

Neue Produkte aus dem „Bankenkonsum“

Bankenprodukte aus Kundensicht stellen sich eher relativ einfach und nüchtern dar: entweder man benötigt Geld oder/und man will Geld anlegen. Wie aus diesen zwei Zielrichtungen tausende an Varianten entstehen können, zeigen uns die Banken tagtäglich aufs Neue. Dennoch, die Konzepte für neue Produkte überzeugen noch nicht vollständig. Die Produkte differenzieren kaum aber „es gibt einfach zu viele Produkte“ laut Fraunhofer-Experte Martin Engstler.

Weiterlesen

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 17%.

Banken und Vertrieb »

Bank2.0_LogoDie aktuelle Banken-Studie des Fraunhofer IAO ermittelte die derzeit wichtigsten Projekte und Themen von Banken, die mit hoher Priorität angegangen werden müssen. Im Vordergrund der Maßnahmen steht die „Vertriebsintensivierung“ sowohl in Richtung Kunden durch Kundenbindungsprogramme und neue Kundenkanäle als auch in Richtung der internen Bankenprozesse durch Reorganisation von Strukturen und Prozessen im Vertrieb bis hin zu neuen Rollen von Vertriebsmitarbeitern.

Trendumfrage Banken & Zukunft 2007

Nach dem Vorbild von Lean Production und Business Reengineering geht es den Banken dabei um die Industrialisierung ihrer Geschäftsprozesse zur Verbesserung von Produktivität und Qualität. Dabei können wir heute aus den Erfahrungen der anderen Branchen lernen, dass Prozessautomation auf der Anbieterseite nicht automatisch auch mit Verbesserungen auf der Kundenseite und damit höherer Kundenzufriedenheit verbunden ist. Das Ergebnis der Untersuchung von Jones und Womack (Lean Solutions - Wie Unternehmen und Kunden gemeinsam Probleme lösen) sieht anders aus: so sind beispielsweise im E-Commerce trotz Shopsystemen, Katalogen und Warenkörben 70% der Zeit beim Einkaufen für die Kunden verschwendet.

Was wird passieren?

Weiterlesen

Die Stichworte ("Tags") für diesen Artikel sind , , , , , , , .
Hier ist die Trackback URL für diesen Artikel. Bewertung nach Beliebtheit: 20%.
Power by LiveWords